Zu Besuch bei Birdy Papeterie

Veröffentlicht am in Kategorie Business, Hochzeit

Ich war wieder für euch unterwegs! Dieses Mal habe ich Steffi von Birdy Papeterie besucht. Sie wohnt nicht weit von mir entfernt und nachdem wir uns im Sommer auf einer Hochzeit kennengelernt haben, wo Steffi auch für die wunderschöne Papeterie gesorgt hat, war klar, dass ich sie euch hier vorstellen möchte. Falls ihr für eure Hochzeit noch auf der Suche seid nach einem kreativen Kopf, der mit viel Leidenschaft schöne Hochzeitspapeterie nach euren Wünschen gestaltet: bei Birdy Papeterie seid ihr genau an der richtigen Stelle!

Wer steckt hinter Birdy Papeterie?

Hinter BirdyPapeterie stecke ich: Steffi :-)

Ich bin 29 Jahre, komme aus dem schönen Albtal, seit 11 Jahren glücklich verliebt, seit einem Jahr verheiratet und seit September 2016 stolze Mama meiner kleinen Tochter Hanna. Ich liebe kreative Postkarten, schönes Papier, Pastellfarben und romantische Typografien! Auf Wunsch stehe ich Brautpaaren mit meinen vielen kreativen Ideen und stets mit Liebe zum Detail bei der ganz persönlichen Papeterie für ihre Hochzeit beiseite. Verschiedene Papiersorten, Farben, Drucktechniken, Veredelungen und vieles mehr, lassen keine Gestaltungswünsche offen.

Warum entwirfst du Papeterie für Hochzeitspaare?

Auf der Suche nach der perfekten Papeterie für meine eigene Hochzeit, steckte ich all meine Kreativität in die Entwicklung unserer eigenen Papeterieserie. Doch nach der Hochzeit soll damit nicht Schluss sein: Daher kam ich auf die Idee, auch andere Paare bei ihrem „Vorhaben“ mit meinen kreativen Ideen zu unterstützen :-)

 Was ist für dich der besondere Reiz mit Brautpaaren zu arbeiten?

Am meisten freut es mich, die Brautpaare glücklich zu sehen. Und da die Hochzeit ein ganz besonderes Ereignis im Leben ist – bei dem natürlich alles perfekt sein soll – freue ich mich immer wieder an den Hochzeitsplanungen teilzuhaben. Viele Paare haben bereits konkrete Vorstellungen in Bezug auf ihre Papeterie, wissen nur nicht, wie sie diese Ideen jetzt umsetzen können. Wenn dann das Endergebnis die Paare glücklich macht und den Vorstellungen entspricht bin ich natürlich happy ;-)

Für alle Brautpaare die im nächsten Jahr ihre Hochzeit planen, welche Tipps hast du für sie bzgl. der Papeterie?

In Bezug auf die Papeterie kann ich empfehlen, sich frühzeitig mit dem Thema auseinanderzusetzen. Vintage, Romantisch, Modern oder doch eher Rustikal? Die meisten Brautpaare wissen schon früh, in welche Richtung es gehen soll. Wenn das nicht der Fall sein sollte, hilft es manchmal auch schon im Internet ein bisschen auf die Suche zu gehen und Bilder zu sammeln (Schriften, Farben, Einladungen, Fotos etc.). Die vielen verschiedenen Bilder zeigen dann meistens sehr gut wo die Reise hingehen soll und was zu dem Brautpaar passt.

Kannst du uns verraten welche Trends du für das nächste Jahr bei deinen Kunden erkennen kannst?

Die Themen Vintage, Romantik und Boho-Style werden sich auch 2017 wie auch schon in diesem Jahr bei der Papeterie fortsetzen.

Sobald ein Brautpaar dich kontaktiert, wie geht es danach weiter? Wie lange dauert es bis das Brautpaar die finale Hochzeitspapeterie in den Händen hält?

In der Regel startet der Design-Prozess mit einem persönlichen Gespräch mit dem Brautpaar. Im Anschluss werde ich nach den individuellen Wünschen einen Design-Vorschlag entwickeln, der im nächsten Schritt abgestimmt wird und ggf. Änderungen umgesetzt werden. Für die Druckumsetzung arbeite ich mit einem kompetenten Dienstleister zusammen. Die Druckpreise sind abhängig von der Auflage, Formaten, der Papierqualität und Veredelungen und werden individuell angefragt. Vom ersten Gespräch bis zur fertigen Einladung sollte man zwischen 6 bis 8 Wochen planen.

Auf den letzten drei Fotos seht ihr übrigens die Papeterie, die Steffi für ihre eigene Hochzeit im letzten Jahr entworfen hat.

Hier gehts zu Steffi´s Homepage: www.birdy-papeterie.de

Zurück

Das könnte dir auch gefallen