Jule

Veröffentlicht am in Kategorie Portrait

Um zu wissen, wie es vor der Kamera ist, muss man es einfach ab und an ausprobieren :)

In Zanzibar habe ich mich in eine Mauer verliebt und darauf gewartet, dass der Wind abends nachlässt um entspannt mit meineren besseren Hälfte einige Fotos bei Sonneuntergang aufzunehmen. Leider habe ich vergebens gewartet, abends war der Wind immer am stärksten - zur Freude aller Kitesurfer. Somit war das eine kurze Fotosession mit jeder Menge Sand im Gesicht. Ich bin aber mit dem Ergebnis mehr als zufrieden, auch wenn es nicht ganz so entspannt war, wie es aussieht!

Zurück

Das könnte dir auch gefallen